Wir suchen:

Praxisbegleiter*innen für Hamburg (Deutschland)

Du hast Lust auf einen Job mit Sinn? Du hast Freude am Reisen und arbeitest gerne mit Menschen zusammen? Du verbindest Zuverlässigkeit mit Flexibilität? Dann haben wir was für dich: Wir suchen Menschen, die die atempo Teilnehmer*innen für etwa 2 Wochen bei ihren Praktika begleiten!

Die atempo Teilnehmer*innen haben jedes Jahr die Möglichkeit, ein Praktikum im Ausland zu machen. Coronabedingt, war das 2020 und 2021 nicht möglich. Aber dieses Jahr starten wir wieder durch!

Im Auslandspraktikum geht es darum, neue Dinge zu entdecken, mutig Schritte alleine zu machen, Tätigkeiten auszuprobieren, neue Orte zu sehen, neue Fähigkeiten zu erwerben … immer mit der Gewissheit, dass eine Person da ist, die, wenn nötig, unterstützt. Und genau das ist deine Rolle als Praxisbegleiter*in.

 

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Wie lange? 14 - 16 Tage
  • Wann? Ende April, Anfang Mai
  • Wo? Hamburg
  • Wer? 4 Begleiter*innen

 

Das ist der Job

Jede Teilnehmer*in wird 1:1 betreut (pro Teilnehmer*in eine Begleitperson). Die Betreuung dauert etwa zwei Wochen. Die zu begleitenden Teilnehmer*innen sind Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Behinderung. Die Begleitpersonen begleiten die Teilnehmer*innen beim Praktikum und in der Freizeit und unterstützen im Alltag. Jedoch sollten die Teilnehmer*innen möglichst selbstständig agieren - es handelt sich um keine 24h Begleitung!

Vor der Begleitung

Einige Wochen vor Abfahrt findet ein verpflichtender Vorbereitungstag (7h oder 2x 3,5h) statt, um die Teilnehmer*innen kennenzulernen und den genauen Ablauf zu besprechen. Im Rahmen dieser Tage findet auch ein Treffen mit den Eltern/Bezugspersonen der Teilnehmer*innen statt.

Nach der Begleitung

Nach dem Auslandspraktikum findet ein Nachbereitungstag (7 oder 2x 3,5h) statt. Hier soll das Auslandspraktikum reflektiert werden, eine Präsentation mit den Teilnehmer*innen erstellt werden und ein Austausch mit Trainer*innen und Jobcoaches stattfinden.

 

Das solltest du mitbringen:

  • Soziale Kompetenz
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität

 

Das bieten wir dir:

  • Engagiertes, innovatives Team
  • Eine Kultur, die von Inklusion und Wertschätzung geprägt ist
  • Spannende, abwechslungsreiche Aufgabe

 

Reisekosten und Bezahlung

Die Unterkunft und die An- und Abreise wird von atempo organisiert und bezahlt. Wichtig: Alle Belege müssen bei der Projektkoordinatorin abgegeben, werden, damit die Kosten übernommen werden können.

Zudem wird mind. ein Gehalt nach SWÖ-KV III/1 für 85 Stunden für die gesamte Praktikumsbegleitung inkl. der Vor- und Nachbereitung bezahlt (etwa 924 Euro Brutto).

Das Praktikum ist durch die Finanzierung von Erasmus+ 3.0 möglich.

 

Du hast Interesse?

Melde dich bei uns und sag uns, ob du dich für die Begleitung in Hamburg interessierst! Betriebsexterne Personen werden gebeten, einen Lebenslauf mitzuschicken.

Isis Warnecke
isis.warnecke@atempo.at
Tel.: 0699 18147161