Wie werden Ihre Angebote erlebt?

Unter der Marke nueva führen wir Befragungen durch.

Das besondere dabei:
Menschen mit Behinderung führen die Befragungen durch und werten die Antworten aus .

nueva online

nueva entwickelt einen leicht verständlichen Fragebogen, der im Internet funktioniert.

Mehr erfahren

Befragungen

Wir befragen Nutzerinnen und Nutzer, wie sie Qualität erleben.

Mehr erfahren

nueva Partnerschaft

nueva Partner schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung.

Mehr erfahren

Was ist nueva?

nueva ist eine Abkürzung und bedeutet:
Nutzerinnen und Nutzer evaluieren.

Bei nueva werden Angebote
für Menschen mit Behinderungen überprüft.
So eine Überprüfung heißt Evaluation.

Bei einer Evaluation überprüft man,
ob jemand ein bestimmtes Ziel erreicht hat.

Das Besondere an nueva ist,
dass Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen
diese Evaluation machen.

Die nueva Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
machen Interviews
mit den Menschen mit Behinderungen,
die diese Angebote benutzen.

Außerdem schauen sie sich die Angebote genau an.

Sie überprüfen:

• Arbeits‐Angebote
• Wohn‐Angebote und
• Beschäftigungs‐Angebote.

Das hat einen großen Vorteil:

Man kann direkt
von den Nutzerinnen und Nutzern erfahren,
wie gut diese Angebote sind.

nueva auf einen Blick

Wofür lässt sich nueva einsetzen?

nueva lässt sich überall dort einsetzen, wo man mehr über die Meinung der Nutzerinnen und Nutzer zur Qualität einer Dienstleistung erfahren möchte, also zum Beispiel in Arbeits-, Wohn- oder Betreuungsangeboten für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen, für Senioren und auch für Kinder und Jugendliche.

nueva wurde zunächst für einen Bereich entwickelt, der als schwer zu bewerten, zu beschreiben oder vergleichen gilt: in der Wohnbetreuung von Menschen mit Lernschwierigkeiten und Mehrfachbehinderungen. Darauf aufbauend wurden mittlerweile weitere Instrumentensets für verschiedene Bereiche und Zielgruppen entwickelt, getestet und in der Praxis angewandt.

Wie nueva organisiert ist

Das nueva Konzept wurde vor über 10 Jahren
vom Verein atempo in Graz gegründet.
nueva ist ein Social Franchise Netzwerk
mit selbstständigen Partnerinnen und Partnern.

Für uns bei nueva ist es sehr wichtig,
dass wir Arbeitsplätze für
Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen schaffen.
Jede Kundin und jeder Kunde hilft mit seinen Aufträgen dabei mit,
dass es diese Arbeitsplätze gibt.

Unser Netzwerk

nueva ist ein Social Franchise Netzwerk.
Es besteht aus eigenständigen Partnerinnen und Partnern
an verschiedenen Standorten in Österreich und Deutschland.

nueva Partnerinnen und Partner nutzen die Erfahrung und das Wissen des Netzwerks.
Aber sie arbeiten auch selbst daran,
dass dieses Wissen immer größer wird.

Außerdem ist den nueva Partnerinnen und Partnern
die Qualität ihrer Arbeit wichtig.
Sie arbeiten nach den Vorstellungen und Ideen
des Unternehmens atempo.

nueva gibt es an 5 Standorten in Österreich und Deutschland.

Der Online Katalog

Die Angebote von nueva gibt es auch im Internet.
Dort können Sie nach Angeboten
für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen suchen
Sie finden dort

  • betreute Wohnangebote
  • betreute Arbeitsangebote
  • betreute Beschäftigungs-Angebote

Insgesamt hat nueva von 2010 bis 2017 mit 23.139 Nutzerinnen und Nutzern gearbeitet.

Auf der nueva Website www.nueva-online.info sind 705 evaluierte soziale Dienstleistungsangebote aus Deutschland und Österreich mit ihren Ergebnissen dargestellt.

Im Jahr 2017 hat nueva 157 Evaluationsprojekte für Auftraggeber in der Steiermark, Oberösterreich, Berlin, Brandenburg, Bremen, Sachsen Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg umgesetzt.

nueva, die „nutzergesteuerte Evaluation“, ist seit 2004 im Praxiseinsatz.
Anfänglich für alle Arten von Wohnangeboten für Menschen mit Behinderung entwickelt, ist nueva auch im Bereich der Evaluation von Ausbildungen und Werkstätten erprobt und bewährt.
Darüber wurde die nueva Methode auch für den Bereich der alten Menschen sowie für Kinder und Jugendliche weiterentwickelt und ist auch für „maßgeschneiderte“ Evaluationsprojekte in anderen Bereichen nutzbar.

95 %

Inklusions-Kompetenz

98 %

Zielgruppen-Orientierung

65 %

Web und IT-Entwicklung

100 %

Engagement