Inklusion durch digitale Medien

Tablets und Apps: Grundlagen kennenlernen

Viele Apps fördern Kompetenzen und schaffen neue Möglichkeiten der Teilhabe. Vor allem für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen. Wir zeigen Ihnen in einem inklusiven Workshop die Grundlagen und die wichtigsten Apps.

Workshop-Inhalte

  • Grundlegende Bedienung des iPads
  • Apps zum Ursache-Wirkungsprinzip
  • Apps zur Unterstützten Kommunikation
  • Apps fürs Rechnen und Schreiben
  • OSMO - ein etwas anderes Lernspiel
  • Fotografieren und kurze Videoclips
  • Gestalten eines multimedialen Buchs

Wertvolle Potenziale entfalten

Tablets bieten vor allem für die Zielgruppe der Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen eine Vielzahl von Möglichkeiten, wertvolles Potenzial zu entfalten: Kommunikation, Mobilitätstraining, Selbstmanagement, Konzentration, individuelles Lernen in der Basisbildung, (digitale) Inklusion und vieles mehr.

Wann, wo, wer, wie viel?

Bei unseren Workshops arbeiten Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen als Referentinnen und Referenten mit.

Workshop Inklusion durch digitale Medien

  • Wann? Bald geben wir den Termin für Frühling 2020 bekannt!
  • Wo? Heinrichstraße 145, Graz, Österreich
  • Wer? Karl Bäck, Markus Binder und Aaron Reitbauer sind als Workshop-Trainer dabei.
  • Wie viel? Die Teilnahmegebühr beträgt  140 € pro Person.
  • Gerne lassen wir den Workshop auch speziell für Sie stattfinden.
    Bitte melden Sie sich einfach, gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Sie!

Bei Fragen und weiteren Informationen wenden Sie sich einfach an:

Lisa Panzierer

Mail: lisa.panzierer@atempo.at
Telefon: 0043 316 / 81 47 16 - 22

 

Jetzt Kontakt aufnehmen!