„Hilfe!" - das ist Motto der Fachkonferenz 2019

Unter diesem Motto steht die jĂ€hrliche Fachkonferenz des Netzwerks von atempo, capito und nueva in DĂŒsseldorf. Hier diskutieren wir darĂŒber, wie wir Menschen am besten dabei helfen können, ein selbstbestimmtes Leben zu fĂŒhren. Neben dem individuellen Hilfebedarf und den persönlichen Möglichkeiten spielen dabei die gesellschaftlichen Anforderungen und die Grenzen der Helfenden eine wesentliche Rolle.

Auf der Fachkonferenz sprechen unterschiedliche Initiativen und Projekte ĂŒber ihre Arbeit und geben einen Einblick in die tĂ€glichen Möglichkeiten und Herausforderungen. Wir beschĂ€ftigen uns unter anderem mit folgenden Themenbereichen:

  • Was genau bedeutet Hilfe in unserer Gesellschaft?
  • Was kann die professionelle UnterstĂŒtzung leisten und welche Grenzen hat sie?
  • Welchen gesellschaftlichen Barrieren begegnen Hilfesuchende und Hilfegebende?

Am Podium mit dabei sind u.a. Andreas Lob-HĂŒdepohl, Tina Denninger, Klaus Candussi, Walburga Fröhlich und Nadya Zaynel.

JETZT ANMELDEN!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.