Gemeinsam statt einsam - Dankbarkeitsbäume

Die Initiative „Gemeinsam Statt Einsam – Dankbarkeitsbäume“ möchte in diesen trüben Corona-Zeiten ein Zeichen der Hoffnung setzen und dazu beitragen, sich auf die wirklich wichtigen Dinge zu besinnen.

Wir finden die Idee super und haben uns natürlich gleich entschlossen mitzumachen!

Wir haben unseren Dankbarkeitsbaum im Park bei unserem Restaurant „Das Lorenz“ aufgestellt, der allerdings gerade durch ein riesiges Bauvorhaben im Mitleidenschaft gezogen wird.
Aber: Das hält uns nicht davon ab, viele große und kleine Momente der Dankbarkeit zu genießen, die wir hier gerne mit euch teilen wollen.
Insbesondere für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der atempo Bildung ist dies sehr wichtig, denn: auch und gerade Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen sind verunsichert, oft einsam, und leiden darunter, dass so viel weniger soziale Kontakte möglich sind. Die Gedanken auf etwas Schönes zur richten und dankbar dafür zu sein, ist daher – für uns alle – wichtiger denn je.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.