Wir waren dabei:

Der erste Grazer Inklusionslauf

Am 25. September war es soweit: Bei wunderschönem Herbstwetter ging der erste Grazer Inklusionslauf ĂŒber die BĂŒhne! Über 600 Menschen versammelten sich im Grazer Augartenpark, um gemeinsam zu sporteln. Willkommen waren alle, die Lust auf gemeinsame Bewegung haben. Ganz egal ob mit Rollstuhl, FahrrĂ€dern, Inlineskates oder zu Fuß. Auch atempo war mit dabei!

Die Veranstaltenden des 1. Grazer Inklusionslauf sind Herbert Winterleitner vom Verein "Soziale Projekte Steiermark", WOCHE Graz und die Eventagentur Hikimus. Sie schließen damit an den Grazer Speciallauf an, der von 2005 bis 2010 rund um den Thalersee stattgefunden hat.

Der Grazer Inklusionslauf ist eine Einladung an alle, die Lust und Freude an gemeinsamer Bewegung haben: UnabhÀngig von Geschlecht, Alter, Hautfarbe oder Behinderung!

Rund ein Kilometer wurden von den Teilnehmenden gemeinsam bewÀltigt. Zudem gab es auch die Möglichkeit 5 Kilometer mit Zeitmessung zu laufen.

atempo war mit 10 Personen vertreten - darunter Trainer*innen aus der Bildung, Selbstvertreter*innen und Teilnehmer*innen. Gemeinsam liefen wir ĂŒber die Ziellinie und ließen das Event dann unter der musikalischen Begleitung von Masala Brass ausklingen.

Unser ResĂŒmee: Es war ein wunderschönes, sportliches Miteinander, ganz im Zeichen der Inklusion! Wir bedanken uns und freuen uns schon jetzt auf das nĂ€chste Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.