Werden Sie online aktiv! Mit der Kampagne #righttoconnectnow.

Heute, am 3.Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, rufen die Partnerinnen und Partner des Entelis+-Projektes eine Kampagne ins Leben. Sie soll Bewusstsein daf√ľr schaffen, dass auch Menschen mit Behinderungen in der digitalen Welt mit gro√üen Herausforderungen konfrontiert sind. Dabei bieten gerade die digitalen Technologien gro√üe M√∂glichkeiten f√ľr die gesellschaftliche Inklusion.

Die UN-Behindertenrechtskonvention schreibt fest, dass Menschen mit Behinderung die gleichen Rechte haben wie alle anderen Menschen auch: das Recht zu lieben, soziale Beziehungen einzugehen, zu lernen, zu arbeiten, das Leben zu genie√üen, Sport zu machen, kurz: das Recht, an der Gesellschaft teilzunehmen. Daf√ľr ben√∂tigen viele Menschen mit Behinderung Zugang zu modernen Technologien sowie die F√§higkeit, diese Technologien auch zu nutzen.

Die Corona-Krise macht es √ľberdeutlich: Menschen mit Behinderung haben nicht die gleichen M√∂glichkeiten zur digitalen Teilhabe wie Menschen ohne Behinderung. Dies kann an verschiedensten Gr√ľnden liegen. Betreuende Personen und Organisationen sch√§tzen die digitale Welt als zu gef√§hrlich ein. Zugang und Know-how werden daher nicht an Menschen mit Behinderung weitergegeben. Einigen Begleitungs- und Betreuungspersonen fehlt selbst das Wissen und die Erfahrung im Umgang mit den digitalen M√∂glichkeiten - und k√∂nnen diese folglich nicht kommunizieren. Oftmals fehlt es schlicht an Unterst√ľtzenden Technologien. Und nat√ľrlich sind auch noch l√§ngst nicht alle Websites barrierefrei.

Es ist an der Zeit, dass sich etwas √§ndert!¬† Digitale Teilhabe f√ľr alle!

Unterst√ľtzen Sie das Entelis+-Projekt:

  • Schaffen Sie Bewusstsein daf√ľr, dass Menschen mit Behinderung wertvolles zu Gesellschaft beitragen.
  • Teilen Sie Ihr Wissen dar√ľber, wie Menschen mit Behinderung bei der Benutzung von digitalen Technologien unterst√ľtzt werden k√∂nnen.
  • Vernetzen Sie sich. Arbeiten Sie zusammen. Lernen Sie gemeinsam mehr √ľber Technologie als Werkzeug f√ľr Inklusion.
  • Machen Sie es m√∂glich, dass Einzelpersonen und Organisationen Menschen mit Behinderung unterst√ľtzen, damit sie sich die passenden F√§higkeiten zur digitalen Teilhabe aneignen k√∂nnen.
  • Haben Sie Spa√ü beim Erforschen der M√∂glichkeiten!

Tragen Sie etwas bei und helfen Sie uns eine neue Bewegung entstehen zu lassen:

Teilen Sie unsere Beiträge in den Sozialen Netzwerken mit #righttoconnectnow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.